Category Archives: Essen & Trinken

Ausflugsziele


Kreative Ideen sind gefragt. Die Teichalm ist wunderbar zum Wandern, Schneeschuhwandern, Schifahren und natürlich auch ideal für ein Picknick.

Die Murecker Schiffsmühle war für mich auch eine Neuentdeckung. Am Fluss entlang wandern (hier ist man natürlich nicht ungestört) – schön ist es trotzdem.

Sollte man ein Bankerl am Wegesrand oder sogar den Tisch mit Bank frei vorfinden ist es natürlich auch hier ideal für eine kleine Rast mit kulinarischem Highlight ;-).

 

Erstellt am 10. März 2021

Herbstspaziergang in der Thermenregion

Ich liebe die schöne Herbstfärbung der Natur. Da stört auch ein nebliger Tag nicht , auch das hat seinen Reiz. Lustig war’s, als wir zumindest noch gemeinsam wandern durften und im Freien ein Gläschen am Weinweg ausgeschenkt wurde. Das noch untermalt von Jazzigen Liveklängen – genial.

Doch was sein muss,  – muss sein! Wir bleiben auf Abstand und  freuen uns auf Begegnungen wenn es wieder möglich ist.

Erinnerungen an einen Spaziergang in der Thermenregion Anfang November. Schön war’s. Anbei einige Impressionen

Erstellt am 5. November 2020

Sommertage in der Südoststeiermark – schönes Österreich

Alle Jahre wieder verbringen wir mindestens ein Wochenende im Vulcanoland. Der Weinweg der Sinne bietet kleine Wanderungen für Jung und Alt und mit der Gesamtsteirischen Vinothek in St.Anna am Aigen haben wir gleich mal ein Ziel für den Aperitif.  Der Ausblick ins 3 Ländereck ist herrlich, auf Wunsch gibt’s Weinverkostungen und auch Radler sind Willkommen. (E-Bike von Vorteil ;-).

Viele kleine und größere Winzer bieten Verkostungen, und manche auch Zimmer, an. Wir hatten Glück und fanden samt Family und Friends Platz beim Weinhof Scharl. Die Zimmer bieten großteils einen herrlichen Blick auf St. Anna und die Kirche. Ich liebe die Morgenstunden – ein kleiner Aufstieg hinter dem Haus führt zur Schemmingkapelle – ein Kraftplatz mit toller Aussicht auf die Gegend bei mystischem Morgennebel. Die Buschenschank Scharl ist immer einen Besuch wert. (Sonntags allerdings geschlossen – daher beim nächsten Mal wieder).

Am Abend gab’s eine lehrreiche Weinverkostung mit genialem Ausblick und deftiger Jause beim Weingut Pfeiffer. Am nächsten Tag wurden die Trophäen für den Abende zu Hause abgeholt. Sehr witzig der „Photopoint“ mit Blick auf St. Anna.

 

 

Für den nächsten Tag war ein Besuch bei einem Jungen Winzer am Plan. Wein vom Pock. Fabian erklärte uns höchst professionell seine Philosophie bei einer kleinen Verkostung  am Vormittag ;-).  Wer mag sie nicht :. „Frische Liebe Rosé“  oder „Weiss“. Sommerlich leichte Weine die auch gekühlt mit Eis getrunken werden, passten hervorragend zu dem traumhaften Sommertag. Sie kommen ab nun auch zu Hause des öfteren an lauen Sommerabenden ins Glas.

Wenn Du nun Lust bekommen hast nachstehend einige Einblicke, falls Du Fragen hast oder Tipps brauchst helfe ich gerne weiter, cu there 😉

Erstellt am 10. August 2020

Frische Farben und gesunde Küche

Viele von uns haben nun mehr Zeit und es wird wieder frisch gekocht – gestern gab’s bei uns Fisch mit Polenta – gleich mehr gekocht habe ich die Polentaschnitten heute früh angebraten ein wenig Paprika dazu – frischer Liebstöckel und Balscamicocreme – mein pikantes Frühstück war fertig – mein Mann hat die Variante  in Süss probiert mit Zimt und Beeren 😉

Ein Strauß Blumen macht auch kleine Wohnungen gleich frischer und bringt den Frühling ins Zimmer 😉

Die frischen Frühstücksfarben machen Lust auf ein Leuchten in der Mode …die gelb Jeansjacke ist auf Lager und der Pulli ist noch vom SALE zu haben…. mehr dazu

Ich wünsche Euch einen schönen/gesunden Frühlingstag, Herzlichst Eure Dea

Erstellt am 20. April 2020

Ostern 2020

Wir helfen dem Osterhasen auf die Sprünge.

 

Erstellt am 9. April 2020

Deko mit Herz

Muffinsform in Herzform – ideal für herzige Muffins. Bei rechtzeitiger Planung kann man die Form gleich mehrfach nutzen, kleine Blüten einfrieren und kurz vor dem Dinner in eine Glasschale/Sektschale legen als Deko. Wenn Sie ein Band miteinfrieren könnte man auch eisige Herzanhänger kreieren.  Mit Himbeeren entstehen Herzeiswürfel für den nächsten fruchtigen Drink.

Erstellt am 20. Januar 2020

Schoko Knusperchen

Zutaten:

100 g Zartbitterschokolade
125 g Butter
3 Eier (Größe M)
200 g Zucker, 1 Msp. Salz
2 TL Vanilleextrakt
250 g Mehl, 2 TL Backpulver
2 TL Backkakao
70 g Puderzucker

 

Zubereitung:

1. Schokolade hacken und zusammen mit Butter in Stückchen in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen und 15 Min abkühlen lassen.

2. Eier, Zucker, Salz und Vanille verrühren. Schoko-Butter-Mix unterschlagen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und kurz unterrühren. Den Teig 3-4 Stunden kalt stellen bis er fest wird.

3. Ofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 190°C/Umluft 170°C). Teig zügig zu kleinen Kugeln (ca. 2 cm Durchmesser oder kleiner) formen, Hände bei Bedarf zwischendurch unter kaltem Wasser kühlen. (Teig lässt sich in kaltem Zustand leichter verarbeiten, immer nur Teil nehmen und Rest inzwischen noch kühl stellen).

4. Teigkugeln in gesiebtem Puderzucker wälzen, sodaß sie rundherum dick damit bedeckt sind. Mit ca. 5 cm Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen blechweise ca. 10 Minuten backen – bis die Oberfläche leicht fest wird (ich hab sie etwas länger gebacken) Vorsichtig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Gutes Gelingen

Erstellt am 4. Dezember 2019

Normandie Teil 1

Eine Messe führte mich im September nach Paris und danach bot sich ein Urlaub in die Normandie an ;-). Wir starteten in Giverny mit einem Besuch der Gärten von Monet. Absolut empfehlenswert (kleiner Tipp gleich in der Früh kommen – da ist noch etwas weniger los – und die Tickets im Internet buchen um die lange Ticketschlange zu vermeiden ;-). Man fühlt sich wirklich in die Zeit hineinversetzt und meint den Maler bei seiner Arbeit zu spüren.

Restaurant  „Les Nymphéas“ sehr lecker

Man sollte sich Zeit nehmen um in den Gärten zu verweilen. Danach schmeckt ein Imbiss im Restaurant gleich vis-a-vis  oder im Restaurant beim Museum.

Weiter geht’s in das entzückende Städtchen Honfleur. Leider schon ein wenig touristisch im ersten Moment. Doch ein Ort der viele nette und gute Lokale – (von uns getestet: ……)bietet und für Sternfahrten ideal liegt. Wir besuchten 2 der Museen, wovon mir das Haus von Satie besonders gut gefallen hat, sehr gut gemachte Ausstellung. Gewohnt haben wir im B&B (kann ich sehr empfehlen – steile, enge Treppe – wie wahrscheinlich bei vielen Quartieren (beim Kofferpacken beachten ;-). Am nächsten Tag Ausflug nach Etretat den berühmten Klippen. (Mehr dazu im nächsten Beitrag)

Erstellt am 1. November 2019

Herbst in Österreich

Ich liebe den Herbst mit seinen warmen Farben, angenehmen Temperaturen und kulinarischen Genüssen. Spaziergänge sind in dieser Jahreszeit besonders schön.

Vor kurzem waren wir wieder in Stainz und Hochgrail. Klassisch auf ein Backhendl beim Fuchswirt. Ein gutes Ziel für eine kleine Auszeit, herrlich ein Glas SchilcherSturm und natürlich Maroni.

Wenn man genug gewandert ist geht sich auch noch ein Kaffee (+ herrlicher Mehlspeise ;-)…) im Kunstcafe „Lex“ aus.

Erstellt am 27. Oktober 2019